Forschung Rhythmologie

Die Erforschung innovativer Diagnose- und Behandlungsverfahren ist eine wesentliche Aufgabe der Universitären Rhythmologie an der Charité. Die über Jahre gewachsene enge Zusammenarbeit mit anderen Forschungsinstitutionen weltweit bietet der Universitären Rhythmologie Zugang zu zukunftsweisenden Technologien und Therapieansätzen. Dabei ist die Universitären Rhythmologie hohen wissenschaftlichen Standards verpflichtet und federführend in der Entwicklung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte.

Sie befinden sich hier:

Liste der Campus-übergreifenden Forschungsprojekte

  • CLOSURE AF – Vorhofohr-Verschluss bei Vorhofflimmern
  • BELOVE
  • FLUTFIB-Studie – Stellenwert Ko-Inzidenz von Vorhofflimmern und Vorhofflattern
  • Endoplastie-Register Berlin
  • SHOCK-AF  – Interne vs. Externe Kardioversion
  • Picaso - Studie